Besuch der evangelischen und katholischen Kirchen in Sontheim

Am vergangenen Montag, den 06. Mai 2024 haben die Reli-Kinder der 2a und 2d mit ihrer Religionslehrerin Frau Edler-Rist einen Ausflug in die evangelische Dietrich-Bonhoeffer-Kirche und in die katholische Maximilian-Kolbe Kirche gemacht. 

Pfarrerin Prinz kam eigens um ihnen die Türe zu öffnen und ihnen die evangelische Kirche zu beschreiben. Dabei stellte sich heraus, dass sie einige der Kinder getauft hat. 

In beiden Kirchen durften sich die Kinder umschauen, Fragen stellen, ein Quiz beantworten und sowohl die Gemeinsamkeiten und Unterschiede als auch die besonderen Merkmale der Gebäude kennen lernen.

Wer möchte, kann das Quiz ebenfalls hier versuchen zu beantworten.

Staufenbergschule im Trolli-Fieber


„Machst du auch mit?“ war im Vorfeld die ansteckende Frage. So fanden sich schließlich 104 Läuferinnen und Läufer von Klasse 1 bis 4, die am 4.5.24 beim Heilbronner Mini-Trolli ein Schulteam bildeten. Dank großzügiger Sponsoren konnten alle Kinder mit Schul- T-Shirts ausgestattet an den Start gehen. Groß war die Aufregung kurz davor: „Wie anstrengend wird es sein?“ und „Werde ich es schaffen?“ Das Wetter spielte vorbildlich mit. Freiwillige Helferlehrkräfte sowie unterstützende Eltern ermöglichten den reibungslosen Ablauf. So erreichten alle eifrigen Sportlerinnen und Sportler das Ziel und erhielten dort zur Belohnung eine Medaille! Herzlichen Glückwunsch!

Staufenberg Schule im Trolli-Fieber

„Machst du auch mit?“ war im Vorfeld die ansteckende Frage. So fanden sich schließlich 104 Läuferinnen und Läufer von Klasse 1 bis 4, die am 4.5.24 beim Heilbronner Mini-Trolli ein Schulteam bildeten. Dank großzügiger Sponsoren konnten alle Kinder mit SchulT-Shirts ausgestattet an den Start gehen. Groß war die Aufregung kurz davor: „Wie anstrengend wird es sein?“ und „Werde ich es schaffen?“… Das Wetter spielte vorbildlich mit. Freiwillige Helferlehrkräfte sowie unterstützende Eltern ermöglichten den reibungslosen Ablauf. So erreichten alle eifrigen Sportlerinnen und Sportler das Ziel und erhielten dort zur Belohnung eine Medaille! Herzlichen Glückwunsch!
von Petra Stadel

Tischtennis-Schnuppertraining

An einem verregneten Freitag im April hatten die Klassen 2a und 2d eine Bonus-Sportstunde in der TSG-Halle. Der Sontheimer Tischtennisverein lud uns zum Schnuppern ein. Dort angekommen erwartete uns ein tolles Programm. In der ganzen Halle waren Tischtennisplatten, Parcours und verschiedene Sportgeräte aufgebaut. Aufgeteilt in vier Gruppen durchliefen die Kinder mit Begeisterung die angebotenen Stationen. Schnelligkeit und Geschicklichkeit waren gefragt, aber natürlich auch das Spiel an der Platte. Jedes Kind durfte die Bälle Vorhand und Rückhand übers Netz schlagen. Das machte großen Spaß, v.a. wenn man den Ball richtig gut erwischte. Nach einer guten Stunde Bewegung und Aktion hieß es dann Umziehen und den Rückweg zur Schule antreten. Die Jungen und Mädchen beider Klassen waren froh gelaunt und so manch ein Kind nahm sich vor, weiterhin am Ball zu bleiben und die Trainingsstunden in der Schuttrain-Halle zu besuchen.

von Claudia Kurtzhals

Senecio von Paul Klee

von der Klasse 3d

Zuerst haben wir das Bild von Paul Klee angeschaut. Wir haben dabei bemerkt, dass sein Bild kein detallierter Kopf ist, sondern vieles sehr einfach gehalten ist. Dabei haben wir viele geometrische Formen entdeckt. 

In der 2. Stunde hat jeder das Bild von Senecio bekommen und durfte mit dem Kopf seine eigene Figur weitermalen. 

Dabei haben wir uns nur an einer Farbpalette orientiert. Entstanden sind dabei ganz unterschiedliche Bilder. 

Jugend trainiert .. Handball

Direkt vor dem Handball EM Finalwochenende fand am Freitagnachmittag eines von 3 Turnieren des Wettbewerbs ‚Jugend trainiert..‘ in der Sporthalle der Grünewaldschule in Böckingen statt. Unsere Kinder der Handball AG aus den Klassen 4a und 4c , trainiert von unserem FSJ Mattis waren sehr erfolgreich und gewannen alle Spiele. Zahlreiche Eltern unterstützten unsere Schulmannschaft.

Der Weihnachtswichtel ist da

Seit Anfang Dezember wohnt ein Weihnachtswichtel in der Klasse 3d. Er schreibt uns nette Briefe. Manchmal müssen wir ihm bei einigen Aufgaben helfen, andere Male stellt er viele Streiche an. Am Nikolaustag hat er aus Wut unsere Nikolausgeschenke bemalt. Einmal mussten wir ihm beim Suchen der Dekoration helfen.

Wir freuen uns jeden Tag auf seine Briefe und Aufgaben.

« Ältere Beiträge