Gartenprojektwoche

In der Woche vom 5. bis 9. Oktober fand unsere diesjährige Gartenprojektwoche statt. Unter der Anleitung von Landschaftsökologe Sebastian Frey durften die Klassenstufen 2 bis 4 bei der Entstehung des neuen Schulgartens mitwirken.
Tatkräftig wurden Löcher geschaufelt, Wege angelegt, Baumstämme gerollt, Latten getragen, Bäumchen eingepflanzt und noch vieles mehr. Auch lehrreiche Infos zu den Wildbienen und deren Bruthäuser fehlten nicht.
Trotz manchmaligem leichtem Regen hatten alle viel Spaß und freuen sich schon, wenn sie bald den neuen Schulgarten nutzen können.

Apfelernte der Klasse 2d

Ein Beitrag von Frau Becker

Nach einer langen Pause freuten sich die Kinder der Klasse 2d auf ihren ersten Ausflug im neuen Schuljahr. Dazu ging es um 8.30 Uhr auf die Streuobstwiesen nach Sontheim. Trotz des regnerischen Wetters waren die Kinder motiviert und begeistert, ihren Eimer zu füllen. Zwischendurch durfte die Verkostung der Äpfel natürlich nicht fehlen. Zwei prall gefüllte Kisten waren das Ende des Ausflugs. Nach einer Woche besuchten die Kinder die Firma Gunkel. Dort werden die Äpfel zu einem Apfelsaft verarbeitet. Die Kinder durften auch verschiedene andere Säfte probieren, die dort hergestellt werden. Wie jedes Jahr wird es auch in diesem Jahr einen Schulapfelsaft geben. Schon bald kann man den leckeren Apfelsaft in der Schule kosten und kaufen.

Kleine Hände – große Früchte

Ein Beitrag von Frau Bretschneider

Die Klasse 2a besuchte den Botanischen Obstgarten in Heilbronn. Dort erfuhren die Kinder viel über die Früchte im Herbst und lernten, wie man Äpfel richtig erntet. Zum Schluss durften alle die Äpfel einsammeln und hatten viel Spaß an ihren Erfolgen.

Alles rund um die Traube

Ein Beitrag von Frau Kühner

Die Klasse 3b hat das Projekt „Alles rund um die Traube“ durchgeführt. Von der Traubenlese bis zum selbst hergestellten Traubensaft waren die Schüler und Schülerinnen voller Euphorie dabei und haben aktiv mitgeholfen. Das Endergebnis, der Traubensaft in der selbst gestalteten Flasche, durfte die Klasse am Ende des Projekts mit nach Hause nehmen. Die Klasse 3b erlebte dadurch eine naturbezogene Erfahrung.

Verabschiedung unserer vierten Klassen

Am letzten Schultag verabschiedeten wir unsere Viertklässler. Auf dem Schulhof trafen wir uns und machten uns Gedanken über die zurückliegende Zeit und die bevorstehenden Veränderungen. Zum Schluss zogen die Viertklässler durch ein Spalier aus und erhielten noch ein Eis zum Abschied. Wir wünschen Euch alles Gute an den neuen Schulen.

Schulhof

Den Schulhof der Staufenbergschule wollen wir in einen grünen „Natur-Erlebnis-Spielraum“ für unsere Schulgemeinschaft umgestalten. Eine Gruppe von interessierten Schüler(inne)n begann vor zwei Jahren mit dem Projekt, einen kleinen Garten zu planen und diesen Stück für Stück gärtnerisch zu verwirklichen.
Mit großem Einsatz entstand eine kleine bunte Oase inmitten des Schulhofgraus. Herr Frey (Landschaftsökologe – Freyraum Konzepte) entwickelte einen naturnahen und kindgerechten Lebensraum und nun steht die Umgestaltung des Schulhofes an.
Es werden unter anderem Elemente der Bundesgartenschau in das Projekt integriert.

Projektidee von Herrn Frey für die Umgestaltung des Schulhofes
Ortstermin auf der BUGA am 22.10.2019
Gartenbautag mit Herrn Frey am 23.10.2019
Gartenbautag mit Herrn Frey am 23.10.2019
Anlieferung der BUGA-Elemente am 18.03.2020
« Ältere Beiträge