Autor: Stefanie Jenner

Jugend trainiert .. Handball

Direkt vor dem Handball EM Finalwochenende fand am Freitagnachmittag eines von 3 Turnieren des Wettbewerbs ‚Jugend trainiert..‘ in der Sporthalle der Grünewaldschule in Böckingen statt. Unsere Kinder der Handball AG aus den Klassen 4a und 4c , trainiert von unserem FSJ Mattis waren sehr erfolgreich und gewannen alle Spiele. Zahlreiche Eltern unterstützten unsere Schulmannschaft.

Aktion „Mann liest vor“ in der Klasse 3c

(Bericht von Mert und Julius)

Am 17. November besuchte uns der Mann von Frau Kimmerle im Unterricht, um uns etwas vorzulesen. Er heißt Herr Kimmerle. Er freute sich uns kennen zu lernen. Herr Kimmerle las uns aus dem Buch „Wenzel und die wilden Räuber“ von Cornelia Franz vor: Eine Räuberbande, die aus lauter Kindern besteht, überfällt eine Kutsche und befreit ein echte Prinzessin, die noch ein Kind ist. Einem Jungen, der mit Steinen beworfen wird, rettet die Räuberbande das Leben. Das Buch ist sehr spannend und manchmal auch lustig. Besonders gut gefallen hat uns, dass Frau Kimmerle die tollen Bilder der zwei Kapitel ganz groß an der Tafel gezeigt hat.

Einschulung 2023

Am Freitag, den 15.September 2023 war es endlich soweit: Der erste Schultag für die neuen Erstklässler bei uns an der Schule. Insgesamt wurden 4 Klassen von Frau Reichert und Frau Stadel begrüßt. Unterstützung bekamen sie dabei von den Klassen 2a, 2b , 2c und 2d. Diese stimmten die neuen Schulkinder mit Liedern und Tänzen auf ihren ersten Schultag ein. Zudem stellten sich die beiden Schulmaskottchen Friedolin und Friedoline vor. Jeder Erstklässler bekam später eine kleine Eidechse als Glücksbringer überreicht. Während die aufgeregten Kinder mit ihren Klassenlehrerinnen in ihrer ersten Unterrichtsstunde waren, konnten sich die Eltern in der Mensa mit Kaffee und Kuchen stärken. Vielen Dank an alle, die einen Kuchen gespendet haben oder beim Verkauf geholfen haben.
Den Erstklässlern wünschen wir alles Gute und ganz viel Spaß in der Schule!

Besuch der evangelischen und katholischen Kirchen

Ein Beitrag von Eveline Gross und den Religionslehrerinnen

Die Religionsgruppen der 2er Klassen sind gemeinsam am 20. Juni zu Fuß zu der evangelischen und der katholischen Kirche am Jörg-Ratgeb-Platz gelaufen und die beiden Religionslehrerinnen Frau Rupp-Hinderer und Frau Edler-Rist haben ihnen die Türen geöffnet.
Nach einer kurzen Erklärung durften die Kinder sich die Kirchen genauer anschauen. Dabei haben sie Rätsel bekommen, um genau auf die Details achten zu können und auch Unterschiede zu bemerken.
Spannend waren vor allem die Orgel in der evangelischen Dietrich-Bonhoeffer-Kirche und das Weihwasserbecken in der katholischen Maximilian-Kolbe-Kirche.
Die Kinder haben auch viele Fragen stellen dürfen und ausgiebig auf Entdeckungstour gehen können.

Wer mag, darf gerne auch hier das Kirchenquiz machen:

Die Klasse 1c macht Butter

Momentan sprechen wir im Sachunterricht über Bauernhoftiere und was wir Menschen von ihnen bekommen. Von den Kühen bekommen wir unter anderem Milch und können daraus viele leckere Sachen machen, zum Beispiel Butter. Da man zum Butter Machen viel Kraft braucht, haben sich immer 5 Kinder zusammengetan. Jede Gruppe bekam ein leeres Marmeladenglas mit Deckel. In dieses Glas haben wir einen Becher kalte Schlagsahne gefüllt und dann ging es los: Schütteln was das Zeug hält! Zuerst wurde aus der flüssigen Sahne durch das Schütteln Schlagsahne. Dann waren wir aber noch nicht fertig- wir haben weiter geschüttelt und nach ungefähr 15 Minuten waren in unseren Gläsern plötzlich kleine gelbe Klümpchen und eine Flüssigkeit. Die kleinen gelben Klümpchen sind Butter und die Flüssigkeit Buttermilch. Mit einem Sieb haben wir die Butter von der Buttermilch getrennt . Natürlich haben wir unsere selbstgemachte Butter und die Buttermilch gekostet – lecker!